Elbehof Termine

Termine / Meldungen

23.07.2017  Elbehof

Krimikomödie

Krimi-Komödie in Wahrenberg

Fisch zu viert

So 23.7. um 15:00 Uhr im Saal vom Elbehof

 fisch zu viert

Eine der bekanntesten Krimi-Komödien der letzten Jahre wird vom Laientheater „Perle am Berge“ aus der Prignitz in Wahrenberg aufgeführt. Mit der Komödie „Fisch zu viert“ gastieret die Truppe um den Regisseur und Filmemacher Ulrich Teschner erstmalig in der Altmark. Das Stück zeigt neben dem Standesdünkel in der Mitte des 19. Jahrhunderts auch in lustiger Weise, die Verstrickungen zwischen dem Diener und seiner aus drei Damen im besten Alter bestehenden „Herrschaft“.

 

Rudolf ist immer zu Diensten im Hause der drei Schwestern Heckendorf, die das Erbe ihres Vaters, die bekannte Berliner Brauerei Heckendorf, übernommen haben. Nicht nur am Tage, auch in manch intimer Nacht war das Können und die Verschwiegenheit des Dieners geschätzt worden.

Unabhängig voneinander und ohne Wissen der jeweils anderen hatte er mit Clementine, Cäcilie und Charlotte amouröse Stunden verbracht. Dabei versprach jede der Schwestern „ihrem“ Rudolf eine kleine Erbschaft zur Absicherung im Alter.

Dreißig Jahre universellster Tätigkeit hinterließen aber auch ihre Spuren. Jetzt will Rudolf, geschwächt und vom Husten geplagt, den ihm einst versprochenen Lohn vorzeitig einfordern. Dabei macht er auch nicht vor der Drohung halt, die intimen Erlebnisse auszuplaudern. Ein Fehler, wie sich bald herausstellte. Die Damen wollen ihr Geheimnis bewahren und schmieden dunkle Pläne.

 

Das alles ist am Sonntag, dem 23. Juni, um 15 Uhr im Elbehof in Wahrenberg zu erleben. Die Laiendarsteller der Theatergruppe „Perle am Berge“ aus der Prignitz zeigen in Lizenz des „ Drei Masken Verlags“ die Komödie „Fisch zu viert“ von W. Kohlhaase und R. Zimmer.

Karten für diese Aufführung sind bei Norbert Krebber im Elbehof Wahrenberg erhältlich.