30.10.2020 | Seminar: Die Einzigartigkeit jedes Kindes sehen | Kinder und Jugendliche gewaltfrei begleiten

Wochenend-Seminar mit Barbara Leitner

Ort: Elbehof, 39615 Wahrenberg, Am Elbdeich 68
Datum: 30.10.2020 – 1.11.2020

Uhrzeit:
Freitag von 17 – 20.15 Uhr
Sonnabend von 9 – 18 Uhr
Sonntag von 9 – 15 Uhr

Worum geht es?

Wie gelingt es, Kindern und Jugendlichen eine klare Orientierung in dieser Welt zu geben und zugleich anzuerkennen, dass die Heranwachsenden von Anbeginn Subjekte mit einer eigenen Würde sind? Durch die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg wird eine demokratische, wertschätzende Grundhaltung in eine klare Sprache übersetzt, die diese Gleichwürdigkeit – bei verschiedene Verantwortung - ausdrückt. Indem wir mit Gefühlen und Bedürfnissen sprechen, berühren wir die Verbindung, die immer zwischen Menschen besteht und laden zur Kooperation ein. Auf eine freundliche, mitfühlende Art gewinnen wir Einfluss als Vorbild, ohne Druck und Dominanz ausüben zu müssen.

An dem Wochenende üben wir, die GFK vor allem für die Kommunikation mit Kindern anzuwenden und wie wir eine gleichwertige Beziehung herstellen können, ohne dabei die Verantwortung als Erwachsene*r zu leugnen. Es gilt, die Essenz der GFK zu leben, sich mit dem Menschlichen in sich und dem Gegenüber zu verbinden und für diese Haltung in eine authentische, leicht verständliche Sprache für verschiedene Alltagssituationen zu finden.

Wir beschäftigen uns damit:

  • Wie wir für uns als Erwachsene selbst sorgen können, achtsam mit den eigenen Auslösern sind und dadurch freundliche mit uns selbst durch den Alltag gehen;
  • Wie wir den Kindern zuhören und ihre Bedürfnisse verstehen können hinter allen möglichen Strategien, die sie uns anbieten;
  • Wie wir den Kindern unsere eigenen Grenzen zeigen, ihnen unsere eigene Wahrheit sagen und dabei ehrlich und fürsorglich zugleich sind, ohne sie zu beschuldigen oder zu beschämen;
  • Wie wir ein Nein eines Kindes hören und mit den eigenen Bedürfnissen verbunden bleiben und flexibel in den Strategien sein können, um den Kontakt halten;
  • Wie wir uns in die Kinder einfühlen, wenn bei ihnen heftige Emotionen im Spiel sind;
  • Wie wir die Kinder schätzen statt loben und wir gerade dadurch ihre eigene innere Motivation stärken.

Hilfreich ist es, wenn Sie bereits an einem Einführungsworkshop in die GFK teilnahmen, z.B. Buch von Marshall Rosenberg: „Gewaltfreie Kommunikation. Eine Sprache des Lebens“ gelesen haben oder einige der youtube-Videos mit Marshall Rosenberg oder zur GFK sahen.

Wieviel? Ab 200 €, gern mehr.
In der GFK ist es üblich, Bitte zu äußern und Kurse werden oft im Geist der Schenkökonomie abgehalten: Wie viel können Sie vom Herzen gern geben, wenn Sie daran denken, dass ich von diesem Honorar lebe, Krankenkasse und Steuer bezahle.
Bis 31. August 2020 Frühbucherrabatt von 175 €.

Anmeldung unter leitnerbar@web.de oder Telefon: 0304492225

Unterkunft und Verpflegung:

  • Übernachtung in Mehrbettzimmern im Elbehof 60 €.
  • Einzelzimmer bitte selbst in Wahrenberg buchen.
  • Vegetarische und ökologische Vollpension: 55,00 €

Buchung über Norbert Krebber: krebber@elbehof.de

Wer?
Barbara Leitner bringt in den Kurs ihre Erfahrungen als Tochter, Mutter und Großmutter ein. Sie lebt in Berlin und ist als Prozessbegleiterin, Trainerin und Coach tätig. Als zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC) vermittelt seit 2008 die GFK vor allem in KiTas und Schulen sowie für Menschen, die mit Kindern arbeiten und leben. Im Herbst 2020 wird ihr Buch „Gewaltfreie Kommunikation in der KiTa“ im Junfermann Verlag erscheinen.

Homepage von Barbara Leitner

Cookie-Nutzung

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
mehr Informationen